Logo

Deutsche Gesellschaft für Fremdsprachenforschung (DGFF)

Nachwuchsförderung

Maßnahmen der DGFF zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses

Seit Januar 2010 sind folgende drei DGFF-Nachwuchsförderprogramme angelaufen:

Vom 8. bis zum 9. Juni 2018 richten die Didaktiken der romanischen Sprachen der Humboldt Universität zu Berlin und der Freien Universität Berlin sowie die Didaktiken des Englischen und der Slawistik der Humboldt Universität zu Berlin die 13. Tagung für den wissenschaftlichen Nachwuchs der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung aus.  Ab Mitte April ist die Anmeldung möglich.  Abstracts können bis zum 15. April 2018 eingereicht werden, über deren Annahme Ihres Vorschlages Sie bis Anfang Mai erhalten. Weitere Informationen zur Abstract- Abgabe sowie zur Anmeldung zu der Tagung erhalten Sie unter folgender Webseite.

 

DGFF-Sommerschule: PromovendInnen und HabilitandInnen erhalten die Möglichkeit, sich in den Themenbereichen der quantitativen und qualitativen Forschungsstrategien und -methoden auf einer DGFF-Sommerschule intensiv unter Anleitung von in der empirischen Bildungsforschung erfahrenen FremdsprachendidaktikerInnen zu professionalisieren. 

DGFF-Forschungsfonds: PromovendInnen und HabilitandInnen können im Rahmen des DGFF-Forschungsfonds finanzielle Zuwendungen für die Durchführung von Datenerhebungen sowie Ausbildungssondermaßnahmen u.a. zur Datenaufbereitungssoftware, Transkription und Dateneingabe erhalten.